Newsletter

Wenn Sie über Neuigkeiten in Sirnau durch den Bürgerausschuss informiert werden möchten ...

am Donnerstag, 15. April, um 19 Uhr im Saal des Sportheims Sirnau.


Quelle: Esslinger Zeitung Online - 18.03.2010

ES-Sirnau (bes) - Der Lärmschutz entlang der B 10 steht, das Möbelhaus Rieger ist längst eröffnet: Das waren Themen, die den vor vier Jahren gewählten Bürgerausschuss Sirnau beschäftigten. Nun steht für den Stadtteil wieder eine Bürgerversammlung mit der Wahl eines neuen Bürgerausschusses an: Sie beginnt am Donnerstag, 15. April, um 19 Uhr im Saal des Sportheims Sirnau. Bei der Stadtverwaltung ist im Vorfeld der Veranstaltung ein Bürgertelefon geschaltet. Fragen, die den Stadtteil betreffen, können dort gestellt werden.

Für den zu wählenden Bürgerausschuss, der wie bisher wieder 15 Mitglieder umfassen soll, schlägt das jetzige Gremium folgende Kandidaten in alphabetischer Reihenfolge vor:
1. Karin Braun-Bachert, Stieglitzweg 9
2. Angela Felder, Möwenweg 15
3. Ursula Frantz, Falkenweg 12
4. Frank Durchdenwald, Zeisigweg 6
5. Manfred Gschwendtner, Falkenweg 31
6. Joachim Heinrich, Starenweg 25
7. Birgit Holler, Habichtweg 3
8. Karl Langpeter, Alemannenweg 7
9. Gisbert Locke, Falkenweg 15
10. Willi Neubauer, Drosselweg 14
11. Markolf Neuske, Falkenweg 13
12. Wolfgang Sauer, Drosselweg 1
13. Robert Schwarz, Drosselweg 9
14. Oliver Troll, Zeisigweg 5
15. Andreas Tittel, Lerchenweg 21

Weitere Vorschläge können bei der Vorsitzenden des Bürgerausschusses, Ursula Frantz, Falkenweg 12, 73730 Esslingen, bis spätestens 31. März eingereicht werden. Sie müssen Name, Vorname und Adresse des oder der Vorgeschlagenen sowie die Einverständniserklärung zur Kandidatur enthalten und von mindestens 15 Einwohnern unterschrieben sein. Wahlberechtigt und wählbar sind Einwohner, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und im Bereich des Bürgerausschusses Sirnau wohnen. Wer sich um einen Sitz im Bürgerausschuss bewerben will, muss seit mindestens drei Monaten im Stadtteil leben.

Fragen an die Stadtverwaltung, die von allgemeinem Interesse sind und den Stadtteil Sirnau betreffen, können bereits im Vorfeld gestellt werden. Dazu ist ein Bürgertelefon geschaltet unter Tel. 35 13-26 66. Außerhalb der Dienstzeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet. Anrufer sollten Name und Adresse nennen und erklären, ob ihr Name in der Bürgerversammlung genannt werden darf.

© 2017 Bürgerausschuss Sirnau | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de