Newsletter

Wenn Sie über Neuigkeiten in Sirnau durch den Bürgerausschuss informiert werden möchten ...

Das Männerfinale war beim smart beach cup Dresden zwei Interimsduos vorbehalten und war zugleich das Aufeinandertreffen zweier sehr guter Nachwuchsspieler und einem Team mit zwei international sehr erfahrenen Beach-Volleyballern. Das junge Beach-Duo Tim Holler/Clemens Wickler (SV Fellbach/TV Bad Tölz) setzte sich klar in zwei Sätzen gegen Sebastian Dollinger/Marcus Popp (Hamburger SV/San Juan (ARG)) durch.

"Eigentlich kann ich es noch nicht richtig fassen, dass wir das Turnier gewonnen haben und dass unser Zusammenspiel gleich so gut geklappt hat. Vor allen Dingen konnten wir an diesem Wochenende auch die knappen Spiele gewinnen", sagte Tim Holler.

  • TimHoller01
  • TimHoller02
  • TimHoller03
Holler/Wickler setzen sich zuvor im Halbfinale in drei Sätzen gegen Arne Philipp Bergmann/Yannick Harms (TC Hameln) durch. Dollinger/Wickler besiegten parallel Toni Hellmuth/Eric Stadie (Vivantes Sportmedizin Berlin) klar mit 2:0 (21:15, 21:15).

Nachdem nun Tim Hollers eigentlicher Teampartner Jonas Schröder von seinem halbjährigen Auslandsaufenthalt zurückgekehrt ist, steht er nun ab sofort wieder mit ihm im Sand. Beide wollen an die phantastische letzte Saison anknüpfen und werden bei den anstehenden internationalen und nationalen Turnieren gemeinsam auf Punktejagd gehen.

Werner Holler


© 2017 Bürgerausschuss Sirnau | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de